Asphaltminen Travers

Eine Reise ins Erdinnere, die Sie begeistern wird ...

Während rund 3 Jahrhunderten(von 1712 bis 1986)haben Menschen Industrie-Geschichte des Val-de-Travers geschrieben, indem sie aus dem Berg ein wertvolles Erz zu Tage gefördert haben: den Asphalt. Entstanden ist ein gigantisches Labyrinth von Stollen und Gängen von einer ehemaligen Gesamtlänge von über 100 km. Entdecken Sie dieses Labyrinth unter der Leitung von kundigen Führern und erfahren sie, unter welchen harten Bedingungen die bescheidenen Mineure unzählige Tonnen dieses Erzes zu Tage gefördert haben, dazu bestimmt, in aller Herren Länder exportiert zu werden. Das Café des Mines, ein Ort voller Charme und Wärme dank des riesigen Kamins, in dem ununterbrochen ein prächtiges Feuer lodert. Gönnen Sie sich hier den berühmten Schinken im Asphalt gekocht. Dieses leckere Gericht wurde früher von den Mineuren zu Ehren der heiligen Barbara zubereitet. Weltweit einmalig!

Suchen
1
Ergebnisse
2
Warenkorb
3
Ihre Daten
4
Bestätigung
5


 
ANGEBOT FINDEN